+49 (0) 7561 9189872 info@bs-labor.de

Referenzprojekt: Laboreinrichtung in historischer Umgebung

Laboreinrichtung in historischer Umgebung. Referenzprojekt unserer Labormöbel.
Mehr erfahren

von | Nov 5, 2023 | 0 Kommentare

Besondere Umgebungen und Umstände sind für Laboreinrichtungen nichts Ungewöhnliches. Unser letztens abgeschlossenes Projekt war jedoch trotzdem etwas ganz Besonders. In einer Kirche sollte eine Restaurationswerkstatt um einen Laborbereich mit spezieller Laboreinrichtung erweitert werden. Diese verantwortungsvolle und nicht minder komplexe Laborumgebung war für uns kein Problem.

Ablauf des Projekts

Nach Abstimmung mit dem Kunden wurde schnell ein passendes Laborkonzept gefunden und zügig Angeboten. Mit Auftragseingang folgte direkt Zeichnungserstellung und Freigabe. Nach Produktion der Labormöbel konnten wir diese im September montieren.
Das Ergebnis spricht für sich! Moderne und schöne Labormöbel passend zur historisch wertvollen Umgebung. Der Laborabzug und die Laborzeile mit Spüle dienen den Restauratoren als sicherer und beständiger Arbeitsplatz, um Denkmäler und Kunstwerke zu erforschen und erhalten.

Projektinhalt und technische Besonderheiten der Labormöbel

Um bei Restaurationsarbeiten auch mit Gefahrstoffen sicher zu arbeiten, wurde ein Laborabzug nach EN 14175 eingesetzt. Laborabzüge nach dieser Norm sind speziell auf den Nutzerschutz ausgelegt und ermöglichen sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen, wie zum Beispiel Lösemittel, kalten Säuren und Laugen.

Laborabzug

Der von uns eingesetzte Pregl System Laborabzug von LabInterior zeichnet sich durch eine Vielzahl von Vorteilen, wie beispielsweise eine maximierte Frontöffnung durch schmale Seitenpaneele, Standardmäßige LED-Lichtmodule mit hoher Lichtstärke, einen Frontschieberantrieb mit chemisch beständigem Zahnriemen anstatt Stahldraht, und vielen weitern Details aus.

Um sicheres und effizientes Arbeiten im Laborabzug zu ermöglichen, wurden innenliegende Steckdosen verbaut, welche einzeln von außen schaltbar sind. Dadurch können Geräte von außen sicher betrieben werden.

Wasser- und Gasentnahme sind ebenfalls von außen bedienbar und flexibel nachrüstbar.

Den sicheren Betrieb gewährleistet eine Abluftüberwachungseinheit, welche standardmäßig über einen Notstrom-Akku verfügt. So können sich Nutzer über den nach EN14175 vorgeschriebenen, sicheren Betrieb mit ausreichen Abluft permanent sicher sein.

Für die sichere Lagerung von Gefahrstoffen, wie zum Beispiel Lösemittel, wurde ein FWF90 Gefahrstoffschrank der Firma asecos eingesetzt.
Dieser nach EN 14470-1 gebaute und geprüfte Sicherheitsschrank gewährleistet z.B. bei Feuerausbruch den Schutz der gelagerten Chemikalien bis zu 90 Minuten. In dieser Zeit kann ohne größere Gefahren wie Verpuffungen oder Explosionen, gelöscht werden kann. Mit einer speziellen, chemikalienbeständigen Sicherheitsschließung wird sichergestellt, dass nur berechtigte Personen Zugriff auf Gefahrstoffe haben.

Wichtig an FWF90 Gefahrstoffschränken nach EN 14470-1 ist, dass keine Säuren und / oder Laugen darin gelagert werden. Diese können wichtige Sicherheitsmechanismen beschädigen, schränken somit die Funktionen ein und gefährden die Sicherheit der Labormitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vor allem im Brandfall.

Laboreinrichtung

Neben dem Laborabzug wurde auch eine Laborzeile mit Laborspüle verbaut. Dieser Arbeitsbereich bietet genügend Platz auf Arbeitsfläche und in den Unterschränken. Hängeschränke mit integrierten LED-Lichtelementen garantieren eine ausreichend beleuchtete Arbeitsumgebung. Laut Arbeitsstättenrichtlinie sind 500LUX auf der Arbeitsfläche vorgeschrieben. Dies erfüllen wir mit modernsten und äußerst energieeffizienten LED Beleuchtungselementen.

Die Laborspüle ist mit einer Armhebelmischbatterie, des Fabrikates Nuova FAR ausgestattet. Speziell für den Laborgebrauch konzipiert ist die Bedienbarkeit auch mit dem Arm bzw. Ellenbogen gewährleistet. So kann die Mischbatterie sicher bedient werden, auch im Falle von verschmutzten oder kontaminierten Handschuhen. Eine flexible Augendusche steht für den Notfall bereit und erhöht die Sicherheit im Labor. Wichtig ist hierbei, dass die Augendusche die gültige Norm EN 15154-2 erfüllt. Somit wird sichergestellt, dass im Notfall das Auge zuverlässig ausgewaschen wird, und keinen weiteren Schaden durch, zum Beispiel zu hohen Wasserdruck erleidet.

Das Spülbecken und die Arbeitsplatte wurden in speziellem Labor Steinzeug ausgeführt. Diese Variante der Keramik zeichnet sich besonders durch Robustheit, Langlebigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Hitze und Chemikalien, sowie gute Reinigbarkeit aus. Spülbecken können in unterschiedlichen Abmessungen, ganz nach Kundenwunsch realisiert werden.

Wir sind sehr stolz auf das umgesetzte Labor in anspruchsvoller Umgebung und auch über einen weiteren glücklichen Kunden.

Wollen auch Sie einen neuen Laborabzug oder Labormöbel nach Maß kaufen?


Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie unverbindlichen und lassen Ihnen schnell ein Angebot zukommen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments