+49 (0) 7561 9189872 info@bs-labor.de

Das 1×1 für Laborstühle, Laborhocker und Laborstehhilfen

In einem modernen Labor ist die richtige Ausstattung unerlässlich, um effizient und sicher arbeiten zu können. Laborstühle, Laborhocker und Laborstehhilfen spielen dabei eine entscheidende Rolle, um den Arbeitskomfort und die Ergonomie zu gewährleisten. In diesem ausführlichen Leitfaden werden wir uns eingehend mit diesen wichtigen Elementen der Laboreinrichtung befassen, einschließlich einer Diskussion über die DIN 68877 Norm und einer detaillierten Betrachtung der erstklassigen Modelle von Bimos. Laborstühle: Komfort und Ergonomie im Fokus Laborstühle sind speziell für den Einsatz in Laborumgebungen entwickelt worden und zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion und ihre ergonomischen Eigenschaften aus. Sie bieten eine bequeme Sitzmöglichkeit für längere Arbeitszeiten und unterstützen eine gesunde Körperhaltung. Bei der Auswahl eines Laborstuhls ist es wichtig, auf Merkmale wie höhenverstellbare Sitzflächen, Rückenlehnen und Fußstützen zu achten, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Bimos Laborstühle: Qualität und Innovation für das moderne Labor Bimos ist ein renommierter Hersteller, die sich hochwertige Laborstühle spezialisiert hat. Mit einem klaren Fokus auf Qualität, Ergonomie und Innovation bietet Bimos eine Vielzahl von Modellen, die speziell für den Einsatz in Laborumgebungen entwickelt wurden. Hier werfen wir einen genaueren Blick auf einige der beliebtesten Modelle von Bimos: Labosit, Labster, Nexxit und Neon. 1. Labsit: Robust und komfortabel Der Bimos […]
Mehr erfahren

von | Jun 18, 2024 | 0 Kommentare

In einem modernen Labor ist die richtige Ausstattung unerlässlich, um effizient und sicher arbeiten zu können. Laborstühle, Laborhocker und Laborstehhilfen spielen dabei eine entscheidende Rolle, um den Arbeitskomfort und die Ergonomie zu gewährleisten. In diesem ausführlichen Leitfaden werden wir uns eingehend mit diesen wichtigen Elementen der Laboreinrichtung befassen, einschließlich einer Diskussion über die DIN 68877 Norm und einer detaillierten Betrachtung der erstklassigen Modelle von Bimos.

Laborstühle: Komfort und Ergonomie im Fokus

Laborstühle sind speziell für den Einsatz in Laborumgebungen entwickelt worden und zeichnen sich durch ihre robuste Konstruktion und ihre ergonomischen Eigenschaften aus. Sie bieten eine bequeme Sitzmöglichkeit für längere Arbeitszeiten und unterstützen eine gesunde Körperhaltung. Bei der Auswahl eines Laborstuhls ist es wichtig, auf Merkmale wie höhenverstellbare Sitzflächen, Rückenlehnen und Fußstützen zu achten, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Bimos Laborstühle: Qualität und Innovation für das moderne Labor

Bimos ist ein renommierter Hersteller, die sich hochwertige Laborstühle spezialisiert hat. Mit einem klaren Fokus auf Qualität, Ergonomie und Innovation bietet Bimos eine Vielzahl von Modellen, die speziell für den Einsatz in Laborumgebungen entwickelt wurden. Hier werfen wir einen genaueren Blick auf einige der beliebtesten Modelle von Bimos: Labosit, Labster, Nexxit und Neon.

1. Labsit: Robust und komfortabel

Der Bimos Labosit ist ein robuster und komfortabler Laborstuhl, der für den anspruchsvollen Einsatz in Laboren konzipiert wurde. Er verfügt über eine höhenverstellbare Sitzfläche, eine ergonomisch geformte Rückenlehne und eine integrierte Fußstütze, die eine gesunde Sitzhaltung und maximalen Komfort gewährleisten. Der Labosit ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter Modelle mit Rollen für Mobilität und Modelle mit Gleitern für zusätzliche Stabilität.

2. Labster: Vielseitig und flexibel

Der Bimos Labster ist ein vielseitiger und flexibler Laborhocker, der Bewegungsfreiheit und Flexibilität bietet. Er verfügt über eine höhenverstellbare Sitzfläche und eine neigbare Rückenlehne, die eine ergonomische Sitzposition ermöglicht und Ermüdungserscheinungen reduziert. Der Labster ist ideal für Labore, in denen Mitarbeiter häufig zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen hin- und herwechseln müssen, und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter Modelle mit Start-Stopp-Rollen für verbesserte Sicherheit und Stabilität.

3. Nexxit: Innovativ und ergonomisch

Der Bimos Nexxit ist ein innovativer und ergonomischer Laborstuhl, der für höchsten Arbeitskomfort und Effizienz entwickelt wurde. Er verfügt über eine einzigartige Neigetechnik, die eine optimale Sitzposition ermöglicht und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung unterstützt. Der Nexxit ist mit einer höhenverstellbaren Sitzfläche, einer Rückenlehne und einer Fußstütze ausgestattet und bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten für eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Benutzers.

4. Neon: Modern und funktional

Der Bimos Neon ist ein moderner und funktionaler Laborstuhl, der durch sein zeitgemäßes Design und seine hochwertige Verarbeitung besticht. Er verfügt über eine höhenverstellbare Sitzfläche, eine ergonomisch geformte Rückenlehne und eine integrierte Lordosenstütze, die eine optimale Unterstützung der Wirbelsäule ermöglicht. Der Neon ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter Modelle mit ESD-Ausstattung für den Einsatz in elektrostatisch sensiblen Umgebungen.

Die Laborstühle von Bimos bieten eine erstklassige Kombination aus Qualität, Ergonomie und Innovation und sind die ideale Wahl für das moderne Labor. Mit Modellen wie Labosit, Labster, Nexxit und Neon bietet Bimos eine Vielzahl von Optionen, um den individuellen Anforderungen Ihres Labors gerecht zu werden. Durch ihre robuste Konstruktion, ergonomische Eigenschaften und innovative Technologien tragen die Laborstühle von Bimos dazu bei, einen sicheren und komfortablen Arbeitsplatz zu schaffen, der die Produktivität und Effizienz Ihrer Mitarbeiter steigert.

Laborhocker: Flexibilität und Bewegungsfreiheit

Laborhocker sind eine beliebte Wahl für Labore, in denen Mitarbeiter häufig zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen hin- und herwechseln müssen. Im Gegensatz zu Stühlen bieten Hocker eine größere Bewegungsfreiheit und Flexibilität, da sie keine Rückenlehnen haben und eine höhere Sitzhöhe ermöglichen. Dies kann besonders vorteilhaft sein, wenn Arbeiten in unterschiedlichen Höhen oder Positionen ausgeführt werden müssen.

Laborstehhilfen: Unterstützung beim Stehen

In Laboren, in denen Mitarbeiter längere Zeit im Stehen arbeiten, können Laborstehhilfen eine wertvolle Ergänzung sein. Diese speziellen Hilfsmittel bieten eine ergonomische Unterstützung für die Beine und den unteren Rücken und helfen dabei, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren. Laborstehhilfen sind oft höhenverstellbar und verfügen über eine rutschfeste Unterlage, um eine sichere Arbeitsumgebung zu gewährleisten.

Die DIN 68877 Norm: Qualitätssicherung für Laborstühle

Die DIN 68877 ist eine Norm, die speziell für Laborstühle entwickelt wurde und Anforderungen an ihre Konstruktion, Sicherheit und Ergonomie festlegt. Diese Norm dient als Leitfaden für Hersteller, um sicherzustellen, dass ihre Produkte den höchsten Qualitätsstandards entsprechen und den Anforderungen von Laborumgebungen gerecht werden. Bei der Auswahl von Laborstühlen ist es ratsam, auf Modelle zu achten, die gemäß dieser Norm zertifiziert sind, um eine optimale Sicherheit und Funktionalität zu gewährleisten.

Der Unterschied zwischen Rollen, Start-Stopp-Rollen und Gleitern

Bei der Auswahl eines Laborstuhls ist es wichtig, die verschiedenen Optionen für die Stuhlbeine zu verstehen, sowie spezielle Typen von Laborstühlen, die für spezifische Arbeitsumgebungen entwickelt wurden. Hier werden wir die Unterschiede zwischen Rollen, Start-Stopp-Rollen, Gleitern sowie Reinraumstühlen und ESD-Stühlen erläutern:

1. Rollen: Mobilität und Flexibilität

Rollen sind eine beliebte Option für Laborstühle, da sie eine einfache Bewegung und Flexibilität ermöglichen. Sie sind ideal für Labore, in denen Mitarbeiter häufig zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen hin- und herwechseln müssen. Rollen ermöglichen eine reibungslose Bewegung auf harten Böden und können mit einer Bremsfunktion ausgestattet sein, um den Stuhl bei Bedarf zu fixieren.

2. Start-Stopp-Rollen: Sicherheit und Stabilität

Start-Stopp-Rollen sind eine Weiterentwicklung herkömmlicher Rollen, die zusätzlich über eine Bremse verfügen, die automatisch aktiviert wird, sobald das Gewicht des Benutzers den Stuhl belastet. Dadurch wird verhindert, dass der Stuhl unkontrolliert wegrollt, wenn er nicht benutzt wird. Diese Art von Rollen bietet eine verbesserte Sicherheit und Stabilität, insbesondere in Laboren mit erhöhtem Risiko für Stürze oder Unfälle.

3. Gleiter: Stabilität und Festigkeit

Gleiter sind eine alternative Option zu Rollen und bieten eine erhöhte Stabilität und Festigkeit. Sie sind besonders geeignet für Labore, in denen ein ruhiger und fester Stand erforderlich ist, beispielsweise in Laboren mit empfindlichen Geräten oder Präzisionsarbeiten. Gleiter ermöglichen es dem Stuhl, fest auf dem Boden zu stehen, ohne zu verrutschen oder zu rollen.

Spezielle Laborstuhltypen: Reinraumstühle und ESD-Stühle

Reinraumstühle:

Reinraumstühle sind speziell für den Einsatz in Reinraumumgebungen konzipiert, in denen Sauberkeit und Sterilität oberste Priorität haben. Sie sind aus Materialien gefertigt, die leicht zu reinigen und desinfizieren sind, und verfügen oft über glatte Oberflächen ohne Ritzen oder Spalten, um die Ansammlung von Schmutz und Keimen zu minimieren.

ESD-Stühle:

ESD (Elektrostatisch ableitende) Stühle sind für den Einsatz in Bereichen konzipiert, in denen eine elektrostatische Entladung vermieden werden muss, wie z.B. in Laboren mit empfindlicher Elektronik oder elektronischen Komponenten. Diese Stühle leiten elektrostatische Ladungen sicher ab, um Beschädigungen an empfindlichen Geräten zu verhindern, und sind in der Regel mit speziellen ESD-fähigen Materialien ausgestattet.

Übersicht der Anwendungsfälle und Einflüsse auf einen Laborstuhl.

Bei der Auswahl eines Laborstuhls ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihres Labors sowie die Arbeitsumgebung und die Sicherheitsbestimmungen zu berücksichtigen. Indem Sie die verschiedenen Optionen für Stuhlbeine und spezielle Laborstuhltypen verstehen, können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse treffen.

Laborstühle, Laborhocker und Laborstehhilfen sind entscheidende Elemente der Laboreinrichtung, die einen erheblichen Einfluss auf den Arbeitskomfort und die Produktivität haben können. Durch die Auswahl hochwertiger Modelle, die den Anforderungen der DIN 68877 Norm entsprechen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter in einer ergonomischen und sicheren Umgebung arbeiten. Mit den erstklassigen Modellen von Bimos treffen Sie eine erstklassige Wahl für Ihr Labor. Sie wollen Laborstühle kaufen? Gerne beraten wir Sie und erstellen zügig ein Angebot.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments